Hinweis für Benutzer des Internet Explorers:

Der Internet Explorer kann bestimmte Bereiche unserer Webseite nicht korrekt darstellen. Für eine korrekte Darstellung empfehlen wie die Verwendung Chrome oder Firefox.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

GRAVINERGY®AG

Angebot Investment – Unternehmensbeteiligung – 15% p.a. ab Start der Produktion

Hiermit erklären wir folgendes:

wie Sie sicherlich unseren Mitteilungen entnommen haben, hat die GRAVINERGY AG Anfang des Jahres 2020 einem der besten und renommiertesten Prototypenentwickler- und Bauer Deutschlands, den Gravinergy-Antrieb vorgestellt und ihn in einer speziell dazu berufenen Live-Vorstellung untersuchen und begutachten lassen.
Das Ergebnis der Begutachtung durch die Ingenieure war, dass der Prototypenbauer sich dazu erklärt hatte, unseren Antrieb nicht nur zu entwickeln und zu bauen, sondern sogar seine Zertifizierung und Zulassung zu übernehmen.

Mehr! kann man nicht erwarten – oder?
Unbeteiligte Fachmenschen, die mit Gravinergy AG in keiner Verbindung stehen, nennen dies „Ritterschlag“. Wir mit Stolz auch.

Weil der Prototypenentwickler uns ein komplettes Angebot unterbreitet hat, das alle wichtigen Abläufe, Kosten und Zeiträume deutlich und realistisch darstellt, sind wir jetzt in der Lage, die Pläne und Vorgehensweisen de GRAVINERGY AG in konkreten Abschnitten zu planen und umzusetzen, d.h., wir sind jetzt in der Lage, „verbindliche“ Aussagen tätigen zu können, die eine fundierte Grundlage haben, nämlich, Bewertungen und Aussagen eines zig Jahre auf dem Gebiet des Maschinen- und Prototypenbaus erfahrenen Unternehmens aus Deutschland. Laut verbindlicher Aussage des Prototypenbauers, beläuft sich die Dauer der Entwicklungsarbeiten bis zur Zulassung auf ca. 4-5 Monate (hier mit Vorbehalt auf nicht vorhersehbare „Coronaentwicklungen“).

Seine Begutachtung und Bewertungen haben uns erlaubt, Pläne und Aussagen, die wir bisher zurück gehalten haben, jetzt Wirklichkeit werden zu lassen. 
Unsere bisherige Vorsicht war auch gut begründet, nämlich durch ständige Attacken, Unterstellungen und Verleumdungen vonseiten derer, die nicht bereit oder nicht im Stande sind zu fragen aber auch gesteuert von bösen Absichten.
Somit war es uns fast unmöglich öffentlich Aussagen zu tätigen, die wir allein untermauern sollten denn, auch wenn wir Fakten vorlegen, heißt es immer noch oft, „ja, sowas kann jeder behaupten“.
Jetzt behaupten wir nicht mehr allein, wir haben es schwarz auf weiß.

Weil uns mittlerweile „unzählige“ Kaufanfragen für unsere Gravinergy-Antriebe vorliegen, durch welche wir Pläne und Statistiken anstellen können, können wir jetzt auch voraussichtliche Zahlen nennen, auf diese wir unsere Finanz- und operative Pläne stützen können.

Und weil wir jetzt genau wissen, wie der Weg vor uns aussieht, können wir Ihnen heute ein Angebot unterbreiten (wir haben es auch anwaltlich prüfen lassen).

Der Vorstand der GRAVINERGY AG hat an heutigem Tage in einer Sondersitzung folgendes beschlossen:

ANGEBOT der GRAVINERGY AG:

1. Jeder Investor/Unterstützer erhält von der GRAVINERGY AG auf seine Einlage eine jährliche Vergütung von 15% (fünfzehn) auf seine Einlage für einen Zeitraum von 5 Jahren und eine weitere Vergütung von 10% (zehn) der Einlage für die nächsten 5 Jahre. Eine Verlängerung des Vergütungszeitraumes ist nicht vorgesehen und wird hiermit nicht vereinbart.

2. Die durch die Einlage erworbenen Gravinergy-Namenaktien des Investors bleiben von dieser Regelung unberührt d.h, sie bleiben in seinem Besitz ohne Abzug.

3. Diese Regelung dient einzig und allein der Beschleunigung der Umsetzung und dem Start der Serienproduktion der Gravinergy-Antriebe.

4. Dieser Beschluss endet mit dem Zeitpunkt des Starts der Serienproduktion endgültig.

5.  Die Auszahlung der Sondervergütung beginnt im 13 Monat ab Start der Serienproduktion und wird jährlich automatisch fortgeführt.

6. Mit diesem Angebot erhält der Investor über die gesamte Laufzeit eine Gesamtrendite in Höhe von 100% Rückzahlung des eingesetzten Kapitals PLUS 25% Zusatzrendite!

7.  Die Mindesteinlage beträgt 2.500 Euro.

8. Bei vorzeitigem Widerruf der Gesamtlaufzeit können auch keine weiteren Zinszahlungen erfolgen. Die GRAVINERGY AG behält sich das Rückkaufsrecht ihrer Aktien vor.  

Die bestehenden Erstaktionäre der GRAVINERGY AG erhalten dieses Anrecht automatisch.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Tel.-Nr.:
Schweiz             +41 (0)43 4562557
Deutschland     +40 (0)211 23855480

Oder senden Sie uns eine E-Mail mit dem Hinweis ,,Rendite“ an:
E-Mail:
info@gravinergyag.com

Ihre Beteiligung können Sie weiter unten beantragen.

Auf die gemeinsame Zukunft – ohne CO2

Aktien-Reservierung

Mit Ihrer Beteiligung an GRAVINERGY®  tragen Sie nicht nur zu zukünftigem Aufbau Ihres Vermögens bei, Sie Unterstützen damit die Umsetzung einer revolutionären Technologie zur CO2 -freien Energieerzeugung. Herzlichen Dank dafür im Voraus. 

Hier besteht die Möglichkeit, eine Unternehmensbeteiligung zu tätigen.
Laden Sie bitte die Aktienreservierung herunter, füllen Sie diese bitte aus und senden an uns per e-Mail, Fax oder Post zurück.

Sobald diese bei uns eingegangen ist, erhalten Sie die nötigen Unterlagen zur Zeichnung unserer Aktien. Bitte beachten Sie dabei, dass nur volljährige Personen an der Zeichnung unserer Unternehmensanteile berechtigt sein können.
Oder beantragen Sie Ihre Anteile weiter unten direkt online.

Bild: GRAVINERGY® AG Zürich 

Sicherheit und Kapitalanlage

Was genau versteht man unter Sicherheit, wenn es um eine Kapitalanlage geht? 

Darauf gibt es nicht nur eine Antwort, sondern mehrere. Auch eine Kapitalanlage muss zu Ihnen passen und es gibt immer individuelle Anforderungen und Sichtweisen.
Ist es die Sicherheit, sein Geld nicht zu verlieren? Oder die versprochenen Zinsen nicht zu erhalten? Oder die Sicherheit täglich über sein Geld verfügen zu können? Sie sehen, Sicherheit wird immer unter verschiedenen Aspekten betrachtet und es gibt noch viele weitere Faktoren.

Leider bekommt man bei den meisten Kapitalanlagen Sicherheit nicht geschenkt sondern man zahlt einen hohen Preis in Form von Minimalverzinsung, hoher Verwaltungskosten, “Exklusivanlagen” und solchen Quatsch. Je wichtiger es genannt wird, umso mehr zahlt man dafür. Allein schon die Mindest-Investitionssummen von nicht selten sogar – ab 25.000 oder gar ab 50.000, 100.000 … grenzen an Arroganz dem Kunden gegenüber. Aber wer möchte denn nicht zum “Exklusiven” gehören? Ist z.B. eine Microsoft-Aktie dadurch “exklusiver”, weil ich min. 50.000 investieren muss? Die Fundmanager tun nichts anderes als meine “exklusiven” 50.000 in verschiedene Aktien anteilig zu investieren. Das kann man selber am Bankschalter auch, ohne Exklusivkosten.

 

Aber diese gibt es: Kapitalanlagen mit Sicherheiten und einer guten Verzinsung.

Achten Sie bei Ihren Investitionen besonders auf Streuung und eine vorrangige Anlage in Sachwerte. Mit dieser Strategie sind die größten Vermögen entstanden und bestehen auch heute noch. Investition in GRAVINERGY® ist eine Sachwertanlage, weil in ein Unternehmen direkt investiert wird. Ja, natürlich stellen Sie sich sicher jetzt die Frage, werden die jemals auch so groß wie Mc Donald’s oder Apple? Wussten es damals vor 30 Jahren die Käuder dieser Aktien? Was genau dabei wichtig ist, ist die Abwägung, hat das Unternehmen und seine Produkte Zukunft? Denn, die heutige Geldanlage soll auch in Zukunft erhofte Vorteile bringen.

Übrigens,- Schweizerische Aktien nicht börsennotierter Aktiengesellschaften, sind vorteilhafter als Erwerb von Vorzugsaktien ausserhalt der Schweiz, warum?

Der Aktieninvestor erhält bei Zeichnung, “Namenaktien” die amtlich eingetragen werden d.h., der Erwerber wird zwar nirgends namentlich öffentlich genannt, seine Anteile am Unternehmen durch den Aktienerwerb werden aber amtlich erfasst. Somit wird der Aktienkäufer zum Unternehmens-Teilhaber mit vollen Stimmrechten.

Online-Reservierung

Hiermit möchte ich mich an der GRAVINERGY®  AG mit einer Summe von:
€ EURO vorrangig beteiligen und reserviere
Anzahl Aktienpakete
(Aktienpaket a 500 Stück = 2.500,00€) GRAVINERGY®-Namenaktien. Eine geringere Beteiligung ist grundsätzlich nicht ausgeschlossen. Bitte rufen oder schreiben Sie uns dazu an.

Rechtlicher Hinweis:
Wir sind kein Rechtsanwalt und kein Steuerberater und dürfen Sie weder rechtlich noch steuerrechtlich beraten. Bezüglich rechtlicher Beratung, bitte konsultieren Sie Ihren Anwalt bzw. Steuerberater.

Nach oben